top of page
Suche

DIE 20 BESTEN HEADSHOT TIPPS


Portrait Headshot einer attraktiven, lächelnden jungen Frau in den 30ern mit kurzen, dunklen Haaren im Fotostudio

HEADSHOT TIPS FOR YOU


Die folgenden Tipps helfen Dir dabei, dich auf Dein Shooting vorzubereiten. Durch die Beleuchtung, das Posing und die Bearbeitung stelle ich sicher, dass Dein Foto einzigartig wird. Hier ein paar Erfahrungswerte, damit wir gemeinsam das bestmögliche Ergebnis erreichen.



GARDEROBE & KLEIDUNG


Ich werde oft gefragt: "Was soll ich für professionelle Fotos anziehen?". Alles was von Dir und Deinem Gesicht ablenkt, sollte vermieden werden. Auch wenn Du dich bei einem Portrait von Deiner besten Seite zeigen möchtest, ist es wichtig, dass Du dir selbst treu bleibst und Dich wohl fühlst. Mir ist es wichtig, dass Du dich mit Deiner Persönlichkeit auf den Fotos wiedererkennst.



Meine Empfehlungen sind:


  • Einfarbige Oberteile! Mehrfarbige Oberteile, aufwändige Muster, Verzierungen, usw. lenken von Deinem Gesicht ab. Gilt auch für Krawatten!

  • Vermeide tief ausgeschnittene Oberteile - wir müssen den gesamten Ausschnitt berücksichtigen, d. h. wenn er zu tief ist, müssen wir mehr von Deinem Körper zeigen als nötig. Headshots sollten sich auf Dein Gesicht konzentrieren

  • Lange Ärmel - kurze Ärmel sitzen oft nicht gut und zeigen Haut am Rande des Fotos, was von Deinem Gesicht ablenken kann (Das Foto oben ist eine der wenigen Ausnahmen von dieser Regel 😉)

  • Angemessene Unterwäsche, sodass der BH oder/und die Träger nicht sichtbar sind

  • Vermeide Durchsichtigkeit – prüfe im Spiegel, wie gut der BH und das Oberteil zusammenpassen

  • Schmuck kann ein Statement sein, kann aber auch zu viel sein. Wichtig ist, dass dieser Deine Bewegungsfreiheit während des Shootings nicht einschränkt



HAARE UND MAKE-UP


Schöne Haare und Haut sind natürlich wichtig für Dein Porträt! Es besteht die Möglichkeit, dass Du über mich jemanden dazu buchst, der/die Dein typgerechtes Hair als auch Makeup macht. Das kann von Vorteil sein, weil du dadurch vor dem Shooting in eine entspannte Wohlfühl-Stimmung kommen kannst. Sollte das Dein Wunsch sein, dann komme bitte ungeschminkt und nutze lediglich eine ölfreie Feuchtigkeitscreme.


Die Zusammenarbeit mit einem Hair & Makeup Artist, der regelmäßig mit uns zusammenarbeitet, stellt sicher, dass Haar und Haut nicht nur in natura, sondern auch auf den Fotos gut aussieht.



Meine Empfehlungen fürs Haar:


  • Vorlaufzeit für Haarschnitt und Farbe: Wenn Du dir die Haare vor dem Shooting schneiden und/oder färben lassen möchtest, solltest Du dies etwa eine Woche vorher tun. Dann sieht das Haar am besten und natürlichsten aus

  • Natürlicher Look - egal, ob Du dein Haar selbst stylen oder mit einem Profi zusammenarbeiten möchtest, entscheide Dich nicht für eine Frisur, die Du nie trägst

  • Haare aus dem Gesicht - wenn möglich, sollten die Haare hochgebunden werden, damit ihr Gesicht vollständig zur Geltung kommt



Das Make-up kann für das Aussehen Deines professionellen Portraits entscheidend sein. Niemandes Haut ist perfekt. Make-up kann Gesichtszüge betonen und Deine Besonderheiten hervorheben.




Meine Empfehlungen fürs Make-up:


  • Das Make-up sollte sich für Dich natürlich anfühlen. Auch hier gilt: Dein Make-up soll nicht ablenken, sondern Deine Gesichtszüge ergänzen und Deinem natürlichen Hautton entsprechen

  • Verwende am Tag des Shootings keine Sonnenschutzprodukte

  • Vermeide zu viel Puder auf der Haut - die Kameras sind extrem hochauflösend mit genauen Details auf den Fotos



GENERELLE BEAUTY-TIPPS


Du kennst Dich selbst am besten und weißt, was gut für Dich und Deine Haut ist. Da es bei einem Headshot/Portraitshooting vor allem um das Gesicht geht, ist es wichtig, dass Du Dich die Tage vor dem Shooting genug ausruhst, Deine Haut pflegst und vorher viel Flüssigkeit zu dir nimmst!



Hier habe ich noch ein paar allgemeine Tipps:


  • Bleibe hydriert - Trinke in der Woche vor dem Shooting viel Wasser oder Tee, um für ein gutes Hautbild zu sorgen. Vermeide zuckerhaltige Getränke oder Limonaden.

  • Haarentfernung am besten ein paar Tage vorher. Wenn Du Haare im Gesicht, einschließlich der Augenbrauen, entfernen möchtest, sollte das ein paar Tage vor dem Termin gemacht werden. Die Haut kann sehr empfindlich reagieren und es könnte zu roten Stellen im Gesicht kommen.

  • Wenn Du dich für eine Gesichtsbehandlung entscheidest, sollte diese ein paar Tage vor dem Shooting durchgeführt werden. Deine Haut könnte auf die Produkte reagieren und braucht dann ein paar Tage, um sich vollständig zu erholen.

  • Peeling - Genau wie bei einer Gesichtsbehandlung sollte das Peeling mindestens ein paar Tage vor dem Fototermin erfolgen, um Hautrötungen zu vermeiden.

  • Feuchtigkeitspflege – Gebe Deiner Haut, insbesondere an den Tagen vor dem Shooting viel Feuchtigkeit, um für ein klares und gesundes Hautbild zu sorgen.

  • Und ganz wichtig, bei Deinem Shooting solltest Du ausgeruht und voller Energie sein.




BIST DU BEREIT FÜR DEINEN HEADSHOT?

BUCHE JETZT DEIN BEMERKENSWERTES PORTRAIT



Comments


bottom of page